JETLEGEND Central Controller

329,00 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,5 kg

2-3 Tage

Artikel zur Zeit nicht auf Lager!


Art.Nr. JL500-contr


  Mehr Details   Downloads   JETLEGEND

Produktbeschreibung

JETLEGEND Central Controller

Der Central-Controller von JETLEGEND ist das Herz eines jeden Jets in der PNP-Version. Aufgrund der großen Nachfrage und des positiven Feedbacks ist dieser nun auch einzeln erhältlich.

Der Controller vereint:

  1. Door Sequencer
  2. Safety-Funktion für Druckluftversorgung
  3. Light-Controller
  4. Speedbrakes
  5. Controller für elektrische Bremsen
  6. Fahrwerk-Safety-Schalter anhand der Höhe über Grund (Luftdruckmessung)
  7. Spannungsanzeige
  8. Druckluftanzeige

 

1. DOOR SEQUENCER:

Der interne Door Sequencer steuert die direkt angeschlossenen Ventile und ist mit der Druckluftmessung gekoppelt. Unterschiedliche Konfigurationen sind möglich, Fahrwerksklappen können nach dem Ausfahren wieder geschlossen werden, oder bleiben geöffnet, bis das Fahrwerk wieder eingefahren wird. Die Gesamtlänge der Sequence lässt sich bequem im Display programmieren. Des Weiteren wird beim Einschalten des Systems erkannt auf welcher Stellung sich der Kanal für das Fahrwerk befindet, so wird ein versehentliches Einfahren beim Einschalten verhindert.

2. SAFETY FUNCTION:

Bei Druckverlust im Versorgungssystem aktiviert die Funktion den Door Sequencer und das Fahrwerk wird ausgefahren. Parallel dazu wird der eingebaute Light Controller informiert und die Lichter blinken.

3. LIGHT CONTROLLER:

Dieser Teil des Controllers steuert die Beleuchtung des Fliegers. Das Licht wird über einen 3-Wege Schalter über die Fernbedienung gesteuert. Erste Funktion ist Licht ‚AUS‘, zweite Stellung ist POSITION / ANTI COLL AN und in der dritten Position werden zusätzlich die Landescheinwerfer angeschaltet. Parallel dazu kann über einen separaten Kanal der Nachbrenner-Ring angesteuert werden.  Auch hier ist der Controller mit den anderen Elementen verbunden, wird zum Beispiel das Fahrwerk eingefahren, schaltet der integrierte Lichtkontroller die Landescheinwerfer automatisch aus.

4. SPEEDBRAKES

Mit dieser Funktion lassen sich die Ventile für eventuelle pneumatische Speedbrakes steuern.

5. CONTROLLER für elektrische Bremsen

Ebenfalls können nicht nur pneumatische sondern auch elektrische Bremsen betrieben werden. Die elektrischen Bremsen werden direkt mit dem Controller verbunden und von diesem mit Spannung versorgt.

6. FAHRWERK Safety Function mit Höhenmessung

Diese Feature misst den Luftdruck auf dem Boden-Niveau und verhindert ein versehentliches Einfahren des Fahrwerkes. Ebenso können so über Höhensteuerung ein automatisches Ein- / Ausfahren programmiert werden. Bei Sicherheitslandungen lässt sich diese Funktion auch mit dem manuellen Schalter übersteuern.

7. / 8. SPANNUNGS / DRUCKLUFTANZEIGE

Bequem kann auf dem großen Display optional die Versorgungsspannung oder die vorhandene Druckluft angezeigt werden. Gerade beim ‚Betanken‘ mit Luft ist dies ein angenehmes Feature, welches man nicht mehr missen möchte.

Downloads

Datei Dateigröße
JL_manual_central_controller.pdf 0.66 MB
Back to Top